Home
Veranstaltungen
Veröffentlichungen
Übersetzungen
Porträt
Kontakt
Rabensohn
Melanie Vogltanz
Autorenhomepage
Rabensohn

 

Rabensohn

ASIN: B01G0XGRPC

Seitenanzahl: ca. 60

Preis: €0,99 (E-Book)

Erscheinungsdatum: Mai 2016

 

»Die Morde verlaufen alle nach einem sehr ähnlichen Muster. Das Opfer wird auf überaus grausame und rücksichtslose Art getötet«, Lane zerquetschte eine weitere Kartoffel, »ungeachtet von Stand, Alter oder Geschlecht. Ebenfalls auffallend«, er deutete mit der Gabel in Shannons Gesicht, »ist, dass allen Toten die Augen fehlen.«
Shannon gab sich größte Mühe, ihren Schrecken nicht nach außen dringen zu lassen. »Warum?«
»Das ist es ja gerade. Niemand weiß es.«


London im 19. Jahrhundert: Das Leben der Halbwaisen Shannon ist bereits hart genug, auch ohne jenen erbarmungslosen Serienmörder, der Londons Straßen unsicher macht und den die Zeitungen nur den "Raben" nennen. Als der Schatten seiner Schwingen über Shannon fällt, ist es bereits zu spät - ihr bleibt nur noch die Flucht nach vorn. Wer ist der "Rabe"? Ist er überhaupt ein Mensch? Und warum hat er es auf die Augen seiner Opfer abgesehen?

"Gruselig, schaurig, spannend! Hammer!" Vincent Voss

HomeVeranstaltungenVeröffentlichungenÜbersetzungenPorträtKontaktRabensohn